Das Umfeld erziehen

Erziehen Sie Ihr Umfeld! Das klingt gut, denken Sie sich vielleicht - dann muss nicht ich mich ändern, sondern die anderen müssen sich ändern. Wie Sie mit dem „Erziehen des Umfelds“ tatsächlich Ihr Zeitmanagement und die Zusammenarbeit verbessern…

Read more...

Reflexionen: Im E–Learning unverzichtbar!

Sie wollen vertieft verstehen, was ein Online-Training bzw. einen ELearning-Kurs, bei dem es um Verhaltensänderungen geht, wirksam macht? Es sind viele Aspekte: Über die Bedeutung von kleinen, verdaubaren Häppchen (auch Microlearning genannt) und einfachen Umsetzungsübungen habe ich bereits berichtet. Zudem sollte es aber auch zu jeder Übung eine Reflexion geben.

Read more...

„Wichtigkeit“ vs „Dringlichkeit“

Nicht nur nach der „Todeslinie“ handeln! Das Thema „Fremdsteuerung vs. Eigensteuerung“ ist im persönlichen Zeitmanagement ein entscheidendes Thema hat viel damit zu tun, eine Tätigkeit selbst aktiv zu bewerten und somit selbst Priorisierungsentscheidungen zu treffen – statt nach dem „Prinzip der jüngsten Unterbrechung“ zu handeln.

Read more...

Regel Nr. 2 zur Erhöhung der Umsetzungsquote

Wie kann man den Wirkungsgrad und die Umsetzungsquote durch ein Online-Trainings (auch ELearning) nach einem Seminar erhöhen, sprich verhindern, dass die Wirkung nach kurzer Zeit wieder verpufft? Diesbezüglich gibt es einige Regeln, die Sie beachten sollten. Die Regel Nr. 1 (kleine, verdaubare Häppchen, auch Mikrolerneinheiten oder Microlearning genannt) haben Sie bereits kennengelernt. Erhöhen Sie die Umsetzungsquote weiter mit der zweiten Regel:

Read more...
Subscribe to this RSS feed