Realisierung wertschöpfender Tätigkeiten sicherstellen

Erst neulich (Beitrag hier) habe ich mich mit dem Thema „Umsetzung der SMMS (Blockzeit)“ beschäftigt. Es gilt, einen guten Kompromiss zwischen „Erreichbarkeit“ und „Nicht-Erreichbarkeit“ zu finden und aus dem sinnvollen Vorhaben in Bezug auf geblockte Zeit eine Handlungsgewohnheit zu machen. 

Gewohnheiten zu ändern ist im Strudel des Alltags oft gar nicht so einfach. Ein schlauer Spruch hierzu (David Tuffley): Schlechte Gewohnheiten (welche auch immer diese sein mögen) sind leicht anzugewöhnen – aber es lebt sich schwer damit. Gute Gewohnheiten (welche auch immer diese sein mögen) sind oft schwer anzueignen, aber es lebt sich leicht damit. Dies gilt für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und auch ganz speziell für das eigene Zeitmanagement.

Richten Sie für die kommenden Arbeitstage eine sinnvolle Menge Blockzeit ein. Wenn Sie für die nächsten Tage schon „komplett voll“ sind und sich auch nichts sinnvoll „freiräumen“ lässt, dann gehen Sie so weit in die Zukunft wie hierfür nötig.

Tragen Sie die Blockzeit in Ihren Kalender ein (wenn andere Menschen Zugriff hierauf haben, dann so dass die geblockten Zeiten für diese sichtbar sind und nicht missachtet werden können) und behandeln Sie diese wie einen Termin mit einer anderen Person. 

Stellen Sie zudem sicher (eventuell erfordert dies eine organisatorische Änderung und/oder eine Absprache mit Ihrem Umfeld), dass Sie in der Zukunft die Möglichkeit haben, die von Ihnen als sinnvoll erachtete Menge an geblockter Zeit für wichtige Aufgaben zu haben – dies kann reichen von „ich brauche zehn Minuten Ruhe für eine sinnvolle Tages-/Wochenplanung“ über „ich brauche ein bis zwei Stunden pro Woche für ein paar wirklich wichtige Tätigkeiten“ bis hin zu „ich blocke zukünftig den überwiegenden Teil meiner Arbeitszeit, weil ich dann doppelt so viel Wichtiges vorantreiben kann“. Wichtig ist, dass Sie – nach bestem Wissen und Gewissen – eine für Sie sinnvolle Menge Blockzeit definieren und möglichst gut sicherstellen. Dies zu tun ist oft ein ganz entscheidender Beitrag zu einem verbesserten Zeitmanagement – was letztlich nicht anderes ist als ein gutes Setzen von Prioritäten.


free binary option trading demo account Der Inhalt ist ein Ausschnitt (Entwicklungsschritt 11 von 120) aus unserem Entwicklungsprogramm „Produktivitätssteigerung und Arbeitsentlastung

Last modified on Monday, 31 July 2017 20:59
Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top