Festhalten oder loslassen?

Da wir Menschen und Affen gemeinsame Vorfahren haben, hierzu ein Beispiel aus dem Reich der Affen. In Indien werden Affen teilweise durch folgende Vorgehensweise gefangen: 

In eine Kokosnuss wird ein Loch gebohrt und ein Stück Banane hineingetan. Die Kokosnuss wird an einem Baum befestigt. Das Loch hat eine Größe, dass es Affen ermöglicht, hineinzugreifen und an die Banane zu gelangen. Wenn jedoch die Banane gegriffen wird, ist die Faust des Affen zu groß, um diese wieder aus der Kokosnuss zu ziehen. Der Affe möchte natürlich dennoch weiterhin die Banane haben und hält hieran fest. Er hält solange an der Banane fest bis er entweder befreit wird oder stirbt.

Wir Menschen halten auch oft an Dingen fest, von denen wir oft sogar wissen, dass Sie nicht gut ist – dies gilt für unsere Kommunikation, unser Zeitmanagement, unsere Geduld, unsere Ernährung usw.

Meine Aufforderungen: Seien Sie schlauer als ein Affe! Halten Sie nicht fest an Dingen, die Ihnen mehr schaden als nützen!


iq option the minimum deposit Woran halten Sie fest (Verhaltensweise, Einstellung), obwohl es Ihnen mehr schadet als nützt? Unternehmen Sie heute einen ersten Schritt, in dem Sie loslassen!

 

Last modified on Monday, 31 July 2017 21:08
Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top