Den Autopilot einschalten

Ihr Gehirn ist ein Energiesparorgan. Machen Sie sich diese Tatsache zunutze!

Ihr Gehirn arbeitet am liebsten im Autopilot.

Das heißt, am liebsten nutzt es die Nervenbahnen, die durch Ihre bisherigen Gewohnheiten bereits entstanden und gut ausgebaut sind. Darum kostet es so viel Kraft, nicht in alte Gewohnheiten zurückzufallen. Ihr Gehirn braucht vor allem zu Beginn die ständige Erinnerung, dass Sie statt des Bisherigen etwas Neues tun möchten.

Mit einem kleinen Trick können Sie sich diese Tatsache zunutze machen:       

Suchen Sie sich einen kleinen Gegenstand oder ein Bild aus, mit dem Sie sowohl sehr positive Emotionen als auch Ihren guten Vorsatz verknüpfen.

Platzieren Sie dieses Bild oder diesen Gegenstand nun so, dass Sie mehrmals täglich darauf schauen oder damit in Berührung kommen – und nutzen Sie jeden dieser Momente, um kurz und bewusst sowohl das positive Gefühl, als auch die Motivation für Ihren guten Vorsatz zu spüren.

Dadurch werden in Ihrem Gehirn immer wieder die Nervenbahnen für die neue Angewohnheit aktiviert und mit jeder Wiederholung werden diese Nervenbahnen stärker. Sobald die neue Verknüpfung stärker ist als die alte, schaltet Ihr Gehirn nun beim neuen Verhalten auf Autopilot – es bevorzugt jetzt also das neue Verhalten und führt es automatisch aus.

Eine sehr gute Quelle für Erinnerungshilfen ist die Bildersuche bei Google – probieren Sie es einfach mal aus und geben dort die z.B. "Motivation", "Effizienz" oder "Lebensfreude" als Suchbegriff ein.

Wahrscheinlich werden Sie merken, dass Sie durch die Erinnerungshilfe mehr Kraft, Freude und Motivation empfinden – man nennt dies auch einen "Ressourcenzustand" erreichen.


iq option ios Dies ist ein Ausschnitt aus unserem Entwicklungsprogramm „Umsetzungsdisziplin“ - eine Übersicht über alle unserer Entwicklungsprogramme finden Sie hier: Übersicht 

Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top