#12 Das Ringen um Vorteile und Positionen beenden

Dieser Entwicklungsschritt zeigte auf, dass ein Kompromiss zwar fair sein kann, jedoch nicht gleich das beste Ergebnis bringen muss. Dies sei zu vermeiden, in dem man sich auf die Interessen der anderen Person und nicht auf die Position konzentriert. Dabei ist aktives Zuhören vor allem sinnvoll, weil sich der andere gut aufgehoben fühlt und eine größere Wahrscheinlichkeit besteht, dass ihr Gegenüber Ihnen seine Interessen verrät. 

  

Dazu gehörte die Aufgabe, sich in allen Kommunikationen auf den Unterschied zwischen Positionen und Interessen zu konzentrieren.

  

Ein größeres Bewusstsein für die Interessen des anderen zu gewinnen ist meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt zu einer effektiveren Kommunikation. Viel zu oft nehmen Gespräche eine böse Wendung, nur weil sich einer der Gesprächspartner nicht auf das eigene Interesse und dasjenige des anderen konzentriert hat, sondern auf dessen Position zu dem Thema, wodurch beide Gesprächspartner unnötige Energie verschwenden. 

Read more...
Subscribe to this RSS feed