#6 Die Psychologie des Lästerns

Dieser Entwicklungsschritt behandelte die Gründe, wieso Menschen lästern. Fast jeder Mensch will, dass die anderen ihn respektieren und zu ihm aufblicken. Deshalb ist es einfach, einen anderen in schlechtes Licht zu stellen, indem man über ihn lästert, um dann selbst besser dazustehen. 

 

Die dazugehörige Aufgabe war, einen ganzen Tag lang über niemanden, ohne deren Anwesenheit zu lästern. Wenn es konstruktive Kritik sinnvoll ist, dann sollte man es der Person direkt sagen.  

 

Für mich hat diese Aufgabe nicht wirklich ein Problem dargestellt. Jedoch lästere ich ab und zu ohne die Anwesenheit der Person, was mir jetzt bewusst geworden ist. Ich werde in Zukunft mehr darauf achten, das zu unterlassen, da ich finde, dass es reine Energieverschwendung ist und man dadurch nicht wirklich Vorteile gewinnt, wenn man es mit den Nachteilen vergleicht. 

Last modified on Wednesday, 13 March 2019 07:57
Rate this item
(0 votes)
back to top